▷Makrelensalat

▷Makrelensalat

mit einer Note Geräuchertem und roten Früchten.

Miriam Rodríguez vom Restaurant Venta La Duquesa de Medina bereitet diesen

Makrelensalat mit Makrelenfilets in Olivenöl der Marke Conservera de Tarifa

zu.

Zutaten (für 4 Personen):

  • 30 g grüne Pistachos
  • 1 Löffel Mohn
  • 150 g geräucherter Lachs
  • 150 g Kabeljau in Öl
  • 1 Teelöffel Kaviarersatz
  • 10 Wildbeeren
  • 4 Konserven der Makrele in Olivenöl der Marke Conservera de Tarifa
  • verschiedene Salatblätter

Himbeer-Vinaigrette:

  • 1 Teil Himbeeressig
  • 3 Teile natives Olivenöl extra

Zubereitung Makrelensalat:

Den Salat in eine Schüssel geben und mit der Vinaigrette anmachen. Sobald der Makrelensalat gewürzt ist, geben Sie alles auf einen Teller. Den Lachs und Kabeljau in kleine Streifen schneiden und auf den Salat legen. Dann die Filets der abgetropften Makrele und die restlichen Zutaten abschmecken und sicherstellen, dass eine harmonische und für das Auge attraktive Optik entsteht. Zum Schluss den Mohn dazugeben. Das Gericht benötigt kein zusätzliche Salz, da es aus Geräuchertem und Kaviarersatz besteht.

Dieses Makrelensalat Rezept wurde von der Köchin Miriam Rodríguez Prieto vom Restaurant Venta La Duquesa de Cádiz gemacht. Die Köchin ist eines der jungen Versprechen der Gastronomie in Cadiz und genau eines ihrer Spezialitäten sind Salate. Sie wurde in der Hofman-Kochschule und in Restaurants wie Can Roca oder Casa José in Aranjuez groß und hat sich bereits dem von ihren Eltern geführten Familienbetrieb in Medina angeschlossen.

Wir wünschen guten Appetit mit diesem auch optisch ansprechenden und dennoch simpel zu kreirenden Salat Rezept mit Makerelenfilets!

Makrelensalat mit Makrelenfilet in Olivenöl