▷Fischkonserven bester Qualität

▷Fischkonserven bester Qualität

Wie auf unserem Bild sehen hochwertigen Fischkonserven bester Qualität und bestem andalusischem Olivenöl aus.

Die Qualität ist auch der Maßstab für die Fischkonserven Haltbarkeit von mindestens 5 Jahren und mehr. Das ist auch der Grund das auf Konserven kein Verfallsdatum sondern ein Mindesthaltbarkeitsdatum angegeben ist.

Makrele-, Fregattmakrele- und Thunfischfilets perfekt verarbeitet - Und es schmeckt auch so gut wie es aussieht!

Bei Fischkonserven bleiben die Eigenschaften des Fisches in ihrem frischem Zustand erhalten!

Fischkonserven sind eine einfache, schnelle und bequeme Möglichkeit, Fisch in unsere Ernährung aufzunehmen, vor allem wenn man bedenkt, dass laut Statistik eine große Zahl nicht die empfohlene Ration (d.h. zwischen 3 und 5 mal pro Woche) zu sich nehmen. Entweder aus Zeitmangel oder aus wirtschaftlichen Gründen.

Fisch und Meeresfrüchte sind eine Lebensmittelgruppe von großer ernährungsphysiologischer Bedeutung, die für die Gesundheit des Herz-Kreislauf-Systems, kognitive Aspekte oder die Knochengesundheit von Bedeutung sein können. In Fischen können wir mehrere der wesentlichen Nährstoffe finden, insbesondere Proteine von hohem biologischem Wert und mehrfach ungesättigte Fettsäuren, wie die Omega-3 Fettsäuren.

Zahlreiche Eigenschaften, die im Falle von Fischkonserven praktisch in ihrem frischen Zustand erhalten bleiben.

Die Fisch Konservierungsmethode hat viele Vorteile

  • es werden keine künstlichen Konservierungsmittel benötig
  • sie ist mikrobiologisch sicher
  • es ist keine Kühlung zur Lagerung erforderlich
  • es werden keine chemischen Zusätze verwendet
  • die Produkte sind nachhaltig und lange haltbar (Mindesthaltbarkeitsdatum)

Und das mehrere Jahre ohne ihre Zusammensetzung zu verändern.

Bitte lesen Sie hierzu auch unseren Beitrag Fisch Konserven in Olivenöl - die Vorteile

Fischkonserven bester Qualität von "Conservera de Tarifa"

Bei Conservera de Tarifa geht es uns darum, das beste und gesündeste Produkt aus dem Meer zu erhalten. Deshalb finden Sie als Liebhaber des blauen Fischs in unseren Dosen:

  • Makrele
    Sehr andalusischer Fisch, reich an den Vitaminen B12 und D. Eine Portion von 200 Gramm liefert 40% der empfohlenen Tagesdosis an Phosphor. Sein Beitrag an Omega-3-Fettsäuren ist einer der höchsten, insbesondere in den Fetten DHA und EPA, die äußerst vorteilhaft für den Schutz des Herzens sein können.
  • Andalusische Fregattmakrele und Fregattmakrele Canutera
    Sie gehören zur Familie der Thunfische und werden wegen ihres Fleisches, das reich an den Vitaminen A, D, B und Omega 3 ist, sowie wegen ihres hohen Protein- und Vitaminwertes sehr geschätzt.
  • Thunfisch
    Auch bekannt als das DER Fisch des Meeres, für die Verwendung seines Fleisches. Er enthält nicht nur mehrfach ungesättigte Omega-3-Fettsäuren, sondern ist auch eine ausgezeichnete Proteinquelle.

In Kürze die Geschichte der Konservendosen

Während der Kriege unter Napoleon erschöpfte der Vitaminmangel die französischen Armeen. Skorbut war ein ernstes Problem für Seeleute, die monate- oder sogar jahrelange Seereisen unternahmen. Napoleon behauptete sogar, dass die am besten ernährten Armeen den Krieg gewinnen würden und rief einen Wettbewerb aus bei dem er demjenigen der die Lösung für die Haltbarkeit von Lebensmitteln findet 12.000 Francs zugesprochen werden.
Es war Nicolas Appert, ein Pariser Konditormeister, der dies mit seinem System der vakuumverpackten Lebensmittelkonservierung erreichte. Die Erfindung bestand aus einem hermetisch verschlossenen und eingekochten Glas mit dem es gelang die Lebensmittel in einwandfreiem Zustand haltbar zu machen, ihren gesamten Geschmack zu bewahren und die Mikroorganismen abzutöten, wie Louis Pasteur Jahre später entdecken sollte.
Während der Kriegsjahre versorgte Appert mit seinen Krügen die französische Marine, indem er eine Fabrik mit Dutzenden von Arbeitern gründete. Jahre später und mittlerweile in London leisteten Philippe de Girard und Peter Durand einen entscheidenden Beitrag:
Anstelle von Gläsern wurden Zinnbehälter verwenden, die eine schnellere, billigere und robustere Herstellung und Lagerung ermöglichten. Und so entstand 1814 der Prototyp, der unseren heutigen Blechdosen, bzw. Konserven am ähnlichsten ist.

Verbrauch von Fischkonserven

Nicht zuletzt wegen der Haltbarkeit ist es mmer eine gute Sache eine Speisekammer voller Fischkonserven und Lebensmittel Konserven zu haben. Vielleicht ist jetzt mehr denn je.
Die einfache Lagerung, die lange Haltbarkeit mit der Angebe des Mindesthaltbarkeitsdatum, die gesundheitsfördernden Eigenschaften von Fisch und die Möglichkeit die Dosen oder auch Gläser bequem nach Hause zu liefern, ohne das Haus verlassen zu müssen machen sie zu einer der großartigen Nahrungsoptionen für diese Tage.

Fischkonserven sind eine der wichtigsten Erfindungen aller Zeiten!

Wenn es dann noch Fischkonserven in bester Qualität sind können Sie nichts falsch machen.

Fischkonserven bester Qualtität

Post Kommentare